Persönliches:

Dem persönlichen Gemüt entsprechend bei bestem sonnigen Frühlingswetter am Morgen des 21. Mai 1986 in Frankfurt am Main als zweiter Sohn meiner Eltern zur Welt gekommen, bin ich bis heute tief verwurzeltes „Kind der schönen Rhein-Main-Region“, mit starken familiär verwandschaftlichen Bezügen sowohl in die Wetterau wie auch in den Main-Kinzig-Kreis. Derzeit lebe ich privat in Bad Vilbel, bin evangelischem Glaubens, ledig und im alltäglichen Handeln geprägt durch einen Leitsatz frei nach Albert Einstein:

"Probleme lassen sich niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."

Beruf und Berufung: Dipl. - Betriebswirt Public Management / Innungsgeschäftsführer im hessischen Handwerk
Private Interessen: Reisen, Schwimmen, Geschichte, Kultur, das Wirtschaftsgeschehen und natürlich Politik

Politische Ziele:

Mit Maß und Mitte fiskaltpoltisch seriös zu haushalten und dabei den Mittelstand als Rückgrat unserer wirtschaftlichen Prosperität und Garant für Arbeitsplätze zu stärken sind mir politisch wie auch beruflich zentrale Anliegen.

Daneben engagiere ich mich stark in Bildungsthemen, da insbesondere ein rohstoffarmes Land wie Deutschland vorwiegend in seine hellen Köpfe investieren muss, um im globalen Wettbewerb seine Spitzenplätze bei Innovationen (nirgendwo auf der Welt gibt es so viele versteckte Weltmarkführer, oder auch "Hidden Champions" genannt, wie in der Bundesrepublik), Exporten und Produktivität langfristig zu erhalten.

Portraits:

Privatimpressionen: