Die Ausbreitung des Coronavirus besorgt die Menschen in unserem Land und wirft Fragen auf. Wir dürfen die Lage weder verharmlosen noch in Hysterie verfallen, sondern müssen verantwortungsvoll handeln. Die Hessische Landesregierung hat gemeinsam mit dem Sozialministerium eine Hotline eingerichtet:

Unter 0800- 5554666 können Sie alle Fragen rund um das Coronavirus stellen. #flattenthecurve muss unser aller oberste Priorität bleiben - das Warum erklärte ebenfalls das Robert Koch Institut unter nachfolgendem Link:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2020/Ausgaben/12_20.html

In Hessen gelten aktuell folgende Bestimmungen, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Viruses zu verlangsamen.

https://www.hessen.de/presse/pressemitteilung/landesregierung-beschliesst-weitere-massnahmen-gegen-das-corona-virus

"Individuelle Freiheit, wie wir sie genießen, gibt es nicht ohne individuelle Verantwortung" (Bouffier/Klose)

Über weitere tagesaktuelle Entwicklung der Lage, mit der Aufzählung aller bestätigten SARS-CoV-2-Fälle in Hessen, nach Landkreisen sortiert, können Sie sich hier informieren:

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/coronavirus-sars-cov-2/taegliche-uebersicht-der-bestaetigten-sars-cov-2-faelle-hessen

Für Unternehmen, die in Folge der Corona-Krise schwere wirtschaftliche Einbußen erleiden, wurde ein unbürokratisches Soforthilfeprogramm im hessischen Landtag beschlossen. 👇

Allgemeine Informationen zum Virus und notwendiger Präventionsmaßnahmen finden Sie hier:

http://cdulink.de/CoV2019

Zuletzt möge für alle bitte das Motto #informiertstattinfiziert gelten.

In sozialen Netzwerken verbreiten sich derzeit Falschmeldungen und Gerüchte über die Corona-Pandemie. Diese Verbreitung ist ein reales und ernsthaftes Problem. Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, dass sich Menschen verantwortungsbewusst verhalten.

Nehmen Sie sich Zeit, über Behauptungen und Gerüchte nachzudenken. Woher kommt diese Nachricht? Gibt es eine Quelle für diese Behauptung? Handelt es sich um einen seriösen Medienbericht oder eine anonyme Quelle? Informieren Sie sich bei Ministerien, Behörden und seriösen Medien, zum Beispiel:

👉🏼Bundesgesundheitsministerium
👉🏼Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
👉🏼Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
👉🏼Auswärtiges Amt
👉🏼Robert Koch Institut
👉🏼Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
👉🏼World Health Organization

Vorheriger Beitrag

Ihr Ansprechpartner

christian.mankel

Christian Mankel